Ökumenische Vesperkirche - ein Ort der Begegnung

Vesperkirche Team 2017

Biberacher Vesperkirche – ein Ort der Begegnung
Vom 12. – 18. November 2018 wird täglich ab 12.00 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus in Biberach ein warmes Mittagessen (auch vegetarisch) angeboten. Alle sind herzlich an diesem Ort der Begegnung willkommen.

Hier sitzen Wohlhabende und Wohnungslose an einem Tisch. Lebensgeschichte und Religion spielen keine Rolle. Alt und Jung, Arm und Reich, Alleinstehende und Familien kommen zusammen, um ein Stück ihres Alltags miteinander zu teilen. Ältere Besucher dürfen sich freuen, denn "Mitglieder des Biberacher Gemeinderates“ werden in diesem Jahr  wieder das Essen an den Tisch bringen. Durch gute Gespräche werden alle zugleich Gebende und Nehmende.

Ein ökumenischer Mittagstisch wird von Ehrenamtlichen der Biberacher Kirchengemeinden vorbereitet. Zum Beginn genießen die Gäste Musik und eine kurze Besinnung. Das gute Essen ( Neu: incl. Salatteller und Dessert) aus der Klosterküche Untermarchtal wird zum Preis von nur 1,-- € ausgegeben. Durch Spenden ist es möglich, im diesem Jahr auch leckere Desserts anzubieten. Die angebotenen Säfte und Wasser sind im Essenspreis enthalten. Wer kann, darf auch gerne einen Solidaritätsbeitrag zur Deckung der Selbstkosten (ca. 5,-- €) geben. Durch Spenden ist es möglich, nach dem Essen noch Kaffee und Gebäck anzubieten.

Neu:     Am Sonntag, 18.11.2018, machen wir einen Familientag.
Um 11.00 Uhr findet im Gemeindehaus ein "Ökumenischer Familiengottes-dienst" statt und im Anschluss wird ein einfaches Essen kostenlos an die Gäste ausgegeben!

Gemeinsame Mahlfeiern sind im christlichen Glauben das Kennzeichen für die Gemeinschaft. Diese Gemeinschaft wollen wir auch in unserer Stadt anbieten. Die Einsamkeit alleinstehender Menschen ist die eigentliche „Armut“ in unserer Zeit. Bitte laden sie alleinstehende Bekannte oder einsame Nachbarn zur Vesperkirche ein und tragen sie so zum Gelingen der ökumenischen Vesperkirche bei.