Ökumenische Studienfahrt 2019

Ökumenische Studienfahrt 2019 nach Maulbronn und Freudental

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region. Am Vormittag wollen wir das Kloster Maulbronn erkunden, vor der Historie der Anlage aus dem 12. – 15. Jahrhundert, seine Geschichte, die eng mit der Geschichte Württembergs und nach der Reformation nicht zuletzt auch durch das Evangelische Seminar auch mit der Geschichte der Württembergischen Landeskirche verbunden ist. Nur einmal im Jahr, am 21. Juni, genau zur Sommersonnenwende um 11 Uhr wird die Dornenkrone der Christusfigur der Klosterkirche durch den besonderen Lichteinfall rot aufleuchten. Diesem „Maulbronner Wunder“ werden wir in einem Gottesdienst beiwohnen.


Nach gemeinsamem Mittagessen in „Klosterblick“ werden wir die Fahrt in Richtung Freudental fortsetzen.
Die Fahrt beginnt wie gewohnt um 7.30 Uhr früh am Biberacher Landratsamt.. Gegen 19 Uhr planen wir wieder da zu sein. Ein Vorbereitungstreffen ist am Dienstag 11. Juni um 19.30 im Bachsaal des Martin-Luther-Gemeindehauses, Waldsserstr 20. in Biberach; Nachtreffen dort am 16. Juli auch 19.30 Uhr daselbst.


Anmeldung über Pfarramt Langenenslingen, Pfarrer Klaus Sanke, oder Pfr. Albrecht Schmieg, Kutzbergerweg 13, 88400 Biberach, Mail: Albrecht.Schmieg@elkw.de Der Preis beträgt 40 € und ist auf das Konto: DE17520604100006062393 unter dem Stichwort „Ökumenische Studienfahrt 2019“ zu überweisen.

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region

"Ein fes­te Burg ist un­ser Gott"

Biberach - Die Evangelische Kantorei führt am Sonntag Cantate, 14. Mai, ab 9.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Sankt Martin Biberach im Kantaten-Gottesdienst Johann Sebastian Bachs Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott" anlässlich des Reformationsjubiläumsjahres auf.Das Werk für Chor, Soli und...

mehr

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin und Wittenberg

Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin und Wittenberg   Obama und Makgoba kommen zum Reformationsjubiläum nach Deutschland Der ehemalige US-Präsident wird auf dem Kirchentag am 25. Mai mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Thema: „Engagiert Demokratie gestalten – Zuhause und in der Welt...

mehr

Evangelischer Oberschwabentag am 25. Mai 2017

Der Evangelische Oberschwabentag, der auch in diesem Jahr wieder an Christi Himmelfahrt, dem 25. Mai, auf der Dobelmühle bei Aulendorf stattfindet, steht unter dem Motto: „Du siehst mich“. Ganz bewusst haben sich die Organisatoren dafür entschieden, das Motto des gleichzeitig in Berlin...

mehr

Pro­tes­tan­ten und Ka­tho­li­ken sin­gen und la­chen ge­mein­sam

Gelebte Ökumene beim Streifzug durch die Gesangbücher in der Ummendorfer Versöhnungskirche

 

Ummendorf - Einen amüsanten Abend mit Singen und vielen Informationen haben 65 Mitglieder der evangelischen Versöhnungskirche und der katholischen Seelsorgeeinheit Bischof Sproll in der Versöhnungskirche...

mehr

Ausstellung eröffnet "Kinder, die das Leben streifen"

Eine außergewöhnliche Ausstellung widmet sich der Trauer um "Kinder, die das Leben streifen". Dazu laden die Veranstalter ausdrücklich nicht nur Frauen und Paare ein, die ein Kind in der Schwangerschaft verloren haben.

Vielmehr ermutigen die Versöhnungskirche, die Biberacher Familienbildungsstätte...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.05.19 | Was internationale Gäste über deutsche Kirche wissen wollen

    35 Nachwuchs-Theologen aus 19 Nationen sind bei Landeskirchenreise bei Bischof July zu Gast.

    mehr

  • 24.05.19 | Georg Lämmlin wechselt zur EKD

    Georg Lämmlin, derzeit Studienleiter in Bad Boll, übernimmt die Leitung des Sozialwissenschaftlichen Instituts (SI) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover.

    mehr

  • 24.05.19 | Gunther Seibold wird Dekan in Bernhausen

    Gunther Seibold wird neuer Dekan für den Kirchenbezirk Bernhausen. Der 53-jährige geschäftsführende Pfarrer aus Neuffen (Dekanat Nürtingen) tritt die Nachfolge von Dekan Rainer Kiess an, der im Sommer in den Ruhestand geht.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de