Meldungen

Flucht-Ge­denk­stät­te beim "Rus­sen­fried­hof"

Die Skulptur aus Attenweiler erhält an der Memminger Straße in Biberach ihren Platz

Biberach/Attenweiler - Nach langer Suche ist ein Standort für die Gedenkstätte für Menschen, die auf der Flucht ums Leben gekommen sind, gefunden: Die von zwei jungen Künstlern geschaffene Bootsskulptur wird...

mehr

Das Hölz­le mel­det Re­kord­zah­len

215 Mitarbeiter betreuen mehr als 1050 Kinder in den SommerferienBiberach - Insgesamt mehr als 1050 Kinder und Jugendliche aus Biberach und Umgebung verbringen dieses Jahr einen Teil ihrer Sommerferien im Ferienwaldheim Hölzle. "Dieses Jahr haben wir absolute Rekordzahlen", sagt Waldheimleiter...

mehr

Im Klei­nen spie­gelt sich das Gro­ße

Zur Geschichte des Schützenfestlieds "Rund um mich her ist alles Freude"

mehr

Ki­tas er­hal­ten Ster­ne für Prä­ven­ti­ons­ar­beit

Jury zeichnet Villa Regenbogen in Ummendorf mit allen vier Sternen ausLandkreis Biberach - Erzieherinnen, Erzieher, Elternbeiräte und Kindergartenkinder von zehn Kindertagesstätten aus dem Landkreis Biberach sind feierlich mit den "Sternen für Kitas" ausgezeichnet worden. Sterne gab es in den...

mehr

Im Pfarr­haus brennt end­lich wie­der Licht

Bonhoeffer-Gemeinde am Mittelberg hat neue Pfarrerin - Vorfreude auf inklusives Projekt

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 19.01.19 | Die Ökumene funktioniert

    Wenn am Sonntag, 20. Januar, die diesjährige Tourismusmesse CMT ihre Pforten schließt, bauen auch die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Diözesen in Baden-Württemberg ihre Stände in den Messehallen ab.

    mehr

  • 19.01.19 | Einsatz für Tier- und Naturschutz gefordert

    Der Theologe und Forstwissenschaftler Friedrich Burghardt sieht es als eine Aufgabe der Kirche an, sich im Geiste der Bergpredigt für die Rechte der Tiere und der Natur einzusetzen. Das sagte er bei seinem Vortrag beim Empfang der vier großen Kirchen in Baden-Württemberg auf der Tourismusmesse CMT.

    mehr

  • 19.01.19 | „Christentum und Kultur“

    Die evangelischen und katholischen Kirchen in Baden-Württemberg haben die Gewinner des Schülerwettbewerbs „Christentum und Kultur“ ausgezeichnet. Der erste Preis ging an Lena Elbe vom Hohenlohe-Gymnasium in Öhringen. Ihr Thema lautet: „Würde Martin Luther NPD wählen?"

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de