Ökumenische Studienfahrt 2019

Ökumenische Studienfahrt 2019 nach Maulbronn und Freudental

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region. Am Vormittag wollen wir das Kloster Maulbronn erkunden, vor der Historie der Anlage aus dem 12. – 15. Jahrhundert, seine Geschichte, die eng mit der Geschichte Württembergs und nach der Reformation nicht zuletzt auch durch das Evangelische Seminar auch mit der Geschichte der Württembergischen Landeskirche verbunden ist. Nur einmal im Jahr, am 21. Juni, genau zur Sommersonnenwende um 11 Uhr wird die Dornenkrone der Christusfigur der Klosterkirche durch den besonderen Lichteinfall rot aufleuchten. Diesem „Maulbronner Wunder“ werden wir in einem Gottesdienst beiwohnen.


Nach gemeinsamem Mittagessen in „Klosterblick“ werden wir die Fahrt in Richtung Freudental fortsetzen.
Die Fahrt beginnt wie gewohnt um 7.30 Uhr früh am Biberacher Landratsamt.. Gegen 19 Uhr planen wir wieder da zu sein. Ein Vorbereitungstreffen ist am Dienstag 11. Juni um 19.30 im Bachsaal des Martin-Luther-Gemeindehauses, Waldsserstr 20. in Biberach; Nachtreffen dort am 16. Juli auch 19.30 Uhr daselbst.


Anmeldung über Pfarramt Langenenslingen, Pfarrer Klaus Sanke, oder Pfr. Albrecht Schmieg, Kutzbergerweg 13, 88400 Biberach, Mail: Albrecht.Schmieg@elkw.de Der Preis beträgt 40 € und ist auf das Konto: DE17520604100006062393 unter dem Stichwort „Ökumenische Studienfahrt 2019“ zu überweisen.

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region

Ausstellung „beZIEHung“

Biberach. Am Freitag, 23. Februar, wird um 19 Uhr in der Biberacher Friedenskirche, Krummer Weg 1, mit einer Vernissage die Ausstellung „beZIEHung“ mit Bildern des aus Damaskus/Syrien gebürtigen und nun in Ochsenhausen ansässigen Künstlers Ehsan Nakad eröffnet. Dr. Uwe Degreif, wissenschaftlicher...

mehr

Was glaubst denn Du?

Ein positives Signal für Biberach Die Ausstellung „Was glaubst denn du?“ im Biberacher Rathaus ist am 30. Januar eröffnet worden und dauert bis 15. Februar im Rathaus in Biberach. Vertreter der Stadt, der Kirchen, des Moscheevereins und der Schulen waren anwesend.Schuldekan Michael Pfeiffer freute...

mehr

Beitritt der Evang. Versöhnungskirche zur Initiative Regenbogen

Der Kirchengemeinderat der Versöhnungskirche hat in der Sitzung am 23. Januar 2018 einstimmig entschieden, im Blick auf die Segnung von gleichgeschlechtlichen Paaren eine klare Position einzunehmen. Auslöser war die sehr knappe Entscheidung der Landessynode im Herbst 2017, eine Segnung im Rahmen...

mehr

Aktuelles Programm EBO - Evangelisches Bildungsprogramm

Bildung ist nach evangelischem Verständnis immer Bildung des ganzen Menschen. Die Evangelische Bildungsarbeit bietet ein breites Spektrum an Themen im pädagogischen, psychologischen und theologischen Bereich an.

 

mehr

Winterhölzle vom 14. bis 18. Februar 2018

Winterhölzle ist ein Ferienprogramm für Kinder von 5 bis 13 Jahren vom 14. bis 18. Februar.

Anmeldung und Information unter www.ejwbiberach.de

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 15.06.19 | Welttag: Ein Platz für alle

    „Ein Platz für uns alle“ ist das Thema eines ökumenischen Gottesdienstes anlässlich des Welttages der Opfer von Flucht und Vertreibung am Samstag, 22. Juni, mit den Bischöfen July und Fürst in Heilbronn.

    mehr

  • 14.06.19 | Rottenburg als sicherer Hafen

    Zwölf deutsche Städte gründen in Berlin das Bündnis „Städte sichere Häfen", um aus dem Mittelmeer geretteten Flüchtlingen eine sichere Bleibe zu bieten. Aus Baden-Württemberg sind zwei Kommunen dabei.

    mehr

  • 14.06.19 | Top Aussichten und Trompetenklänge

    Die besten Aussichtspunkte, -plätze und -türme bieten die „Tage der Aussichten" in der Region Stuttgart. Auch Kirchtürme laden zur Aussicht in luftiger Höhe ein.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de