Ökumenische Studienfahrt 2019

Ökumenische Studienfahrt 2019 nach Maulbronn und Freudental

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region. Am Vormittag wollen wir das Kloster Maulbronn erkunden, vor der Historie der Anlage aus dem 12. – 15. Jahrhundert, seine Geschichte, die eng mit der Geschichte Württembergs und nach der Reformation nicht zuletzt auch durch das Evangelische Seminar auch mit der Geschichte der Württembergischen Landeskirche verbunden ist. Nur einmal im Jahr, am 21. Juni, genau zur Sommersonnenwende um 11 Uhr wird die Dornenkrone der Christusfigur der Klosterkirche durch den besonderen Lichteinfall rot aufleuchten. Diesem „Maulbronner Wunder“ werden wir in einem Gottesdienst beiwohnen.


Nach gemeinsamem Mittagessen in „Klosterblick“ werden wir die Fahrt in Richtung Freudental fortsetzen.
Die Fahrt beginnt wie gewohnt um 7.30 Uhr früh am Biberacher Landratsamt.. Gegen 19 Uhr planen wir wieder da zu sein. Ein Vorbereitungstreffen ist am Dienstag 11. Juni um 19.30 im Bachsaal des Martin-Luther-Gemeindehauses, Waldsserstr 20. in Biberach; Nachtreffen dort am 16. Juli auch 19.30 Uhr daselbst.


Anmeldung über Pfarramt Langenenslingen, Pfarrer Klaus Sanke, oder Pfr. Albrecht Schmieg, Kutzbergerweg 13, 88400 Biberach, Mail: Albrecht.Schmieg@elkw.de Der Preis beträgt 40 € und ist auf das Konto: DE17520604100006062393 unter dem Stichwort „Ökumenische Studienfahrt 2019“ zu überweisen.

Die Ziele der diesjährigen ökumenischen Fahrt am Fr. den 21. Juni sind mit Maulbronn und Freudental zwei ganz unterschiedliche in einer Region

Neues Logo fürs Demokratiebündnis

Neues Logo fürs DemokratiebündnisDesignschüler des Hauchler-Studios entwerfen Logos für das Biberacher BündnisMehrere Monate und zwei Auswahlverfahren später steht der Gewinner fest: Michael Münch vom Hauchler-Studio in Biberach hat mit seinem Logo gewonnen. Sein Entwurf ist künftig das Logo für...

mehr

Wahlen in der evangelischen Kirche

Jutta Henrich aus Laupheim und Dekan Hellger Koepff aus Biberach treten für den Wahlbezirk Oberschwaben an.

Am 1. Dezember wählen die Evangelischen die Kirchengemeinderäte vor Ort. Außerdem bestimmen sie, wer in die Landessynode, das "Kirchenparlament" der Württembergischen Landeskirche, entsandt...

mehr

Den Spuren folgen – auf dem Jakobsweg

Vamos! 10 Tage auf dem Camino del Norte, dem Küstenweg, von Bilbao nach Comillas durch Kantabrien. Der Camino del Norte ist der älteste der verschiedenen Jakobswege, die nach Santiago de Compostela führen.

mehr

Einweihungs-Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Biberach

Nachdem der erste Bauabschnitt in der Stadtpfarrkirche St. Martin so gut wie abgeschlossen ist, kann wieder der ganze Kirchenraum für die Weihnachtsgottesdienste genutzt werden. Den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten im Inneren der Kirche begehen die beiden Kirchengemeinden mit einem festlichen,...

mehr

Winterhölzle 2019

Das Winterhölzle ist ein Ableger vom großen Hölzle bei Bergerhausen.

Es ist wie das Hölzle ein Freizeitangebot der Ev. Gesamtkirchengemeinde Biberach und des Evangelischen Jugendwerks.

70 - 80 Kindern nehmen jedes Jahr daran teil. Ungefähr 30 Jugendliche betreuen die Kinder in mehreren Gruppen im...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.05.19 | Was internationale Gäste über deutsche Kirche wissen wollen

    35 Nachwuchs-Theologen aus 19 Nationen sind bei Landeskirchenreise bei Bischof July zu Gast.

    mehr

  • 24.05.19 | Georg Lämmlin wechselt zur EKD

    Georg Lämmlin, derzeit Studienleiter in Bad Boll, übernimmt die Leitung des Sozialwissenschaftlichen Instituts (SI) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover.

    mehr

  • 24.05.19 | Gunther Seibold wird Dekan in Bernhausen

    Gunther Seibold wird neuer Dekan für den Kirchenbezirk Bernhausen. Der 53-jährige geschäftsführende Pfarrer aus Neuffen (Dekanat Nürtingen) tritt die Nachfolge von Dekan Rainer Kiess an, der im Sommer in den Ruhestand geht.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de