Herzlich willkommen bei der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Biberach

Die Ergebnisse der Kirchenwahl - Landessynode 2019

 

Die Kirchenwahl (Stand um 2. Dezember 2019, 1.31 Uhr)

Die Wahlbeteiligung bei der Kirchenwahl betrug insgesamt 22,92 Prozent - und lag damit 1,4 Prozentpunkte unter dem Ergebnis von 2013.
Mit 29,7 Prozent lag sie im Wahlkreis 12 (Crailsheim/Blaufelden/Weikersheim) am höchsten. Den geringsten Wert weist der Wahlkreis 21 (Tuttlngen/Balingen) mit 15,8 Prozent auf.

Die Sitzverteilung für die 16. Landessynode steht fest. Demnach kommt der Gesprächskreis „Lebendige Gemeinde“ auf 31 Sitze (acht weniger als 2013). Die „Offene Kirche“ ist unverändert ebenfalls mit 31 Synodalen vertreten. „Evangelium und Kirche“ gewinnt zwei Mandate hinzu und stellt künftig 16 Vertreter. „Kirche für morgen bleibt zwar die kleinste Gruppe. Mit zwölf Synodalen haben sie ihre Stärke jedoch mehr als verdoppelt: Bisher stellten sie fünf Synodale. Zu vergeben waren am Sonntag 90 Mandate.

Im Wahlkreis 26 - Ravensburg/Biberach wurde gewählt:
Gewählte Laien:
Anja Faißt - 7613 Stimmen
Simon Blümcke - 7253 Stimmen

Gewählte Theologen:
Philipp Jägle - 11158 Stimmen
Hellger Koepff - 9.369 Stimmen

Aktuelle Meldungen aus der Gesamtkirchengemeinde

Ergebnis der Wahlen

Am 1. Dezember fanden die Kirchenwahlen in der württembergischen evangelischen Landeskirche statt. Es ist die einzige Landeskirche in Deutschland, in der die Synode direkt von den kirchlichen Gemeindemitgliedern gewählt wird.

Das Kirchenparlament der württembergischen Protestanten entscheidet wie...

mehr

Acht Promis erkochen 3500 Euro für die Stadtpfarrkirche

3500 Euro sind am Freitagabend für die Außensanierung der Biberacher Stadtpfarrkirche St. Martin zusammengekommen. Acht Promis haben dafür gemeinsam mit Profiköchen in der Küche des Restaurants „Ropach“ ein leckeres Menü gezaubert. Beim Promi-Dinner der „Schwäbischen Zeitung“ verteilten die 65 Gäste...

mehr

Drei Generationen und die globalen Fragen

Im Rahmen der Fotoausstellung „Die Schönheit des Alters“ haben die Ummendorfer Versöhnungskirchengemeinde und die „Offene Kirche Oberschwaben“ zur Podiumsdiskussion „Wenn ich einmal alt bin“ eingeladen. Die Bilder haben die Kirche am Sonntag wieder verlassen - die Menschen und ihre Gedanken bleiben....

mehr

Tanzen für den Geist des Friedens

Ein gemeinsames Zeichen für den Frieden setzen, das soll der Friedenstanz ausdrücken, der am Freitag, 29. November, im Martin-Luther-Gemeindehaus in Biberach getanzt werden soll. Eingeladen sind alle Menschen, die sich an dieser Friedensaktion beteiligen wollen. Beginn ist um 19 Uhr. Organisiert...

mehr

Ökumenischer Kinderbibeltag 2019

„Vertrauen ist gut – stark sein auch“ unter diesem Motto trafen sich in den Herbstferien 33 Kinder mit jugendlichen und erwachsenen Mitarbeitern zum ökumenischen Bibeltag in der Grundschule in Rißegg. Nach dem Ankommen und der Einteilung in vier Gruppen rief die Trommel zum Eintreten in die Aula....

mehr

Gemeinschaft erleben in der Vesperkirche

Sieben Tage servieren christliche Kirchen Mittagessen im Martin-Luther-Gemeindehaus

Die Biberacher Vesperkirche öffnet heuer von Montag 11., bis Sonntag 17. November. Im Martin-Luther-Gemeindehaus wird dann wieder täglich ab 12 Uhr ein leckeres Essen serviert. Für Sonntag ist ein Familientag...

mehr

Alle Meldungen

Gottesdienste der Gesamtkirchengemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.12.18 | „Gott lädt ein“

    Ihre Beziehung zu Gott ist Natalie Weichselbaum sehr wichtig. Wenn sie sich an Silvester über das vergangene Jahr Gedanken macht, spielt diese eine große Rolle. Eine Andacht zum Altjahresabend.

    mehr

  • 30.12.18 | „Frieden finden“

    Das Evangelische Jugendwerk Württemberg hat einen Pop-Song zur christlichen Jahreslosung 2019 veröffentlicht. Der Bibelvers für das Jahr 2019 „Suche Frieden und jage ihm nach“ aus Psalm 34 sei hochaktuell, teilte das EJW mit.

    mehr

  • 29.12.18 | Einfaches Bibellesen

    Die Lutherbibel 2017 ist inzwischen mehr als 250.000-mal für Smartphones und Tablets heruntergeladen worden. Das kostenfreie Angebot startete vor drei Jahren mit der Lutherbibel 2017.

    mehr