Herzlich willkommen bei der evangelischen Gesamtkirchengemeinde Biberach

Gottesdienst live zuhause erleben (16.05.2021)

Wir sind für Sie erreichbar

Taufen sind trotz Corona möglich! Wir haben die Spitalkirche zur Taufkapelle umgestaltet – Tauffeiern werden als Familienfeiern in extra Gottesdiensten gefeiert. Termine können über die Pfarrämter vereinbart werden.

 

Auch Trauungen sind voraussichtlich bald wieder möglich – erste Anmeldungen sind eingegangen. Auch dazu bitte Kontakt mit unserem Gemeindebüro aufnehmen.

 

Gottes Segen und Gesundheit wünschen Ihnen weiterhin Ihre Seelsorger:innen

 

Wir sind für Sie erreichbar:

Stadt-Kirchengemeinde Gemeindebüro
Maliweg 9, 88400 Biberach an der Riß, Tel. 07351-159420 oder 159401
Pfarramt Stadtpfarrkirche I, Dekan Krack, Tel. 07351 9401

Pfarramt Stadtpfarrkirche II, Pfarrer Ulrich Heinzelmann, Tel. 07351 31893

Pfarramt Heilig Geist, Pfarrer Johannes Köhnlein, Tel. 07351 3519754

Pfarramt Bonhoeffer: Pfarrer Gunther Wruck Tel. 0151  41248574

 

Friedenskirche
Krummer Weg 1, 88400 Biberach, Tel. 07351 9403
Pfarramt Friedenskirche, Pfarrer:in Peter und Birgit Schmogro, Tel 07351 9403


Versöhnungskirche Ummendorf
Lindenstraße 9, 88444 Ummendorf, Tel. 07351 21617
Pfarramt Versöhnungskirche, Pfarrerin Muriel Sender, Tel. 07351 21617

Aktuelle Meldungen aus der Gesamtkirchengemeinde

Andrea Holm wird neue Schuldekanin in Biberach

Die 58-jährige Pfarrerin möchte Religionslehrkräfte auch mit spirituellen Angeboten unterstützen

Biberach. Andrea Holm wird die neue Schuldekanin von Biberach. Die 58-jährige Ulmer Jugendpfarrerin ist in dieser Woche in das neue Amt gewählt worden. Sie tritt die Stelle zum Schuljahr 2021/22 an. ...

mehr

Das Dach der Heilig-Geist-Kirche ist marode - Erster Bauabschnitt ist Ende Mai beendet

Dekan Matthias Krack hofft, dass die Heilig-Geist-Kirche noch in diesem Jahr wieder für die Bevölkerung geöffnet werden kann.

Sie ist die älteste evangelische Kirche in Biberach: die Heilig-Geist-Kirche. Nachdem ihr Vorgängerbau 1633 während des 30-jährigen Kriegs komplett zerstört worden war,...

mehr

Ökumenische Kirchentag 2021

Vom 13. -16. Mai ist ökumenischer Kirchentag: Von Frankfurt aus bei Ihnen zu Hause! Der Ökumenische Kirchentag lebt von Gemeinschaft und geht in diesem Jahr dafür neue Wege – digital und dezentral. Der ÖKT bietet ein digitales Programm mitten aus Frankfurt und Sie können so den ÖKT direkt bei sich...

mehr

Ökumenischer Prüfungssegen für Abschlussschüler

Ökumenischer Prüfungssegen für Abschlussschüler Mut machende Impulse und Texten sollen die Prüflinge stärken Das katholische Jugendreferat Biberach hat gemeinsam mit der Profilstelle Schulpastoral Biberach und Saulgau und dem Evangelischen Jugendwerk Biberach einen ökumenischen Prüfungssegen an fünf...

mehr

Programm zum Erhalt der Selbstständigkeit im Alter

Programm zum Erhalt der Selbstständigkeit im Alter Diakonie und DRK bringen das Pilotprojekt „GRIPS“ auf den Weg - Ehrenamtliche werden noch gesucht ie Diakonie und das DRK Biberach bringen gemeinsam mit Kooperationspartnern das Pilotprojekt „GRIPS - Mach mit, bleib fit!“ auf den Weg. Zur weiteren...

mehr

Mitmachen beim Kunstprojekt: Verzeihen

Die Versöhnungskirchengemeinde feiert ihren 50. (+1 Corona-Jahr) Geburtstag! Ein guter Anlass, um über den Namen unserer Kirche nachzudenken. Vor dem Versöhnen kommt das Verzeihen, aber was ist Verzeihen? Zusammen mit der Künstlerin Laura Zalenga möchten wir dazu ein Kunstprojekt entwickeln.

mehr

Alle Meldungen

Gottesdienste der Gesamtkirchengemeinde

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 14.05.21 | Wie solidarisch kann Europa sein?

    Welche Rolle die Kirchen in Europa spielen können und wie solidarisch Europa sein kann und sein soll, darüber spricht Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hier im Interview. Beim beim Ökumenischen Kirchentag diskutiert er dies unter anderem mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn.

    mehr

  • 14.05.21 | Biberach: Andrea Holm neue Schuldekanin

    Andrea Holm wird neue Schuldekanin von Biberach. „Ich freue mich, dass in unserem Bundesland Religionsunterricht als ordentliches Lehrfach unterrichtet wird. Hier als Schuldekanin einen guten Rahmen für die Unterrichtenden zu gewährleisten, sehe ich als wichtige Aufgabe an“, sagt die 58-jährige.

    mehr

  • 12.05.21 | Aufruf zur Fürbitte für den Frieden

    Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July appelliert an die Konfliktparteien und ruft zur Fürbitte für alle auf, die in Israel und den angrenzenden Gebieten unter der Eskalation der Gewalt leiden. Einen Vorschlag für das persönliche Gebet oder die Fürbitte im Gottesdienst finden Sie hier.

    mehr