Got­tes­diens­te fin­den in Kran­ken­haus­ka­pel­le statt

Got­tes­diens­te fin­den in Kran­ken­haus­ka­pel­le statt
Friedenskirche wird vier Monate lang saniert - Kosten belaufen sich auf 460 000 Euro


Biberach -
In dieser Woche haben in der Friedenskirche in Biberach umfangreiche Sanierungsarbeiten begonnen, weshalb die Kirche für voraussichtlich vier Monate geschlossen bleibt. Während der Bauarbeiten finden ab Sonntag, 11. Juni, die Gottesdienste in Kooperation mit der evangelischen Krankenhausseelsorge statt. Daher feiern die Kirchenmitglieder ab sofort die Gottesdienste sonntags um 9.30 Uhr in der Krankenhauskapelle.

Die Krankenhauskapelle ist leicht zu finden: Wer den Haupteingang zur Klinik, Ziegelhausstraße 50, betritt, findet den Weg zur Kapelle ausgeschildert. Und über den unteren Seiteneingang zum Krankenhaus am Ende der Dinglingerstraße gelangt man gleich nach der Eingangstüre rechts zur Kapelle. Parkmöglichkeiten sind auf dem Parkdeck vor dem Krankenhaus vorhanden.

Währenddessen werden in der Friedenskirche Elektro- und Malerarbeiten erledigt. Das in die Jahre gekommene Heizungssystem und die Beleuchtung werden erneuert, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kosten der Sanierung belaufen sich auf rund 460 000 Euro.

Für Spenden zur Finanzierung ist die Kirchengemeinde weiterhin dankbar. Spendenkonto: Ev. Friedenskirche Biberach, IBAN: DE12 6005 0101 0004 4706 67, BW-Bank.

Friedenskirche wird vier Monate lang saniert